„Durch meine individuellen Konzepte werden Räume lebendig und wirksam. Denn Einrichten ist mehr, als nur Möblieren.“

Ines Reusch – Die Raumgeberin

Workshops

Räume gestalten wie ein Profi

Dieser Workshop ist die perfekte Vorbereitung für Ihr Renovierungsprojekt.

Sie erfahren, welche Themengebiete die wichtigste Rolle bei der Gestaltung von Räumen spielen und erhalten konkrete Impulse für die Umsetzung. Als erfahrene Einrichtungsexpertin stehe ich Ihnen zur Seite und es gibt genügend Raum um Ihre Fragen zu stellen.

Nach diesem Workshop:

  • Haben Sie mehr Sicherheit, bei der Auswahl und Kombination von Farben.
  • Sie kennen die Gestaltungsgrundsätze, die es bei der farblichen Gestaltung zu beachten gibt, damit Sie lange Freude an den neu gestalteten Räumen haben.
  • Sie wissen, wie sich die Lichteinflüsse Ihrer Räume bei der Farbauswahl auswirken.

Ganz egal ob Sie nur einen Raum mit kleinen Anpassungen verändern möchten, einen gesamten Raum oder gleich eine ganze Etage neu gestalten, hier sind Sie genau richtig.

Vom Moodboard zum Einrichtungskonzept

In diesem Workshop entsteht die Basis für Ihr neues Einrichtungskonzept. 

Sie gestalten für einen Raum Ihrer Wahl (Wohnzimmer, Schlafzimmer etc.) Ihr persönliches Moodboard, wofür ich Ihnen eine große Auswahl an Farb-, Stoff-, Teppich- und Tapetenmustern sowie einen ganzen Schwung Wohnzeitschriften und Möbelkataloge zur Verfügung stelle. Dieser Tag wird für immer verändern, wie Sie Möbel, Textilien, Leuchten und Dekoration auswählen.

Nach dem Workshop:

  • Wissen Sie welche Faktoren ein stimmiges Einrichtungskonzept ausmachen.
  • Haben mehr Sicherheit bei Kaufentscheidungen.
  • Wissen Sie genau, was in Ihr Konzept passt und können gezielt Ihr Projekt umsetzen.

Ihr Moodboard ist Ihr Einkaufszettel in Bilderform –  so können Sie gleich Zuhause in die Umsetzung gehen.

Termin: 09.02.2022 | 18 – 21 Uhr
Ort: Rhede

Vorträge

3x3 Erfolgsprinzip der Unternehmensnachfolge

Was die Raumgestaltung mit der Unternehmensnachfolge zu tun hat?

Nur zu oft, wird der Blick im Nachfolgeprozess von Unternehmen rein auf die betriebswirtschaftlichen Themen gelenkt. Zahlen, Daten und Fakten müssen passen.

Die Soft Facts werden in dieser Betrachtung, leider viel zu oft vernachlässigt.

Dabei kann die Raumgestaltung den Veränderungsprozess einleiten, begleiten und maßgeblich im Erfolg beeinflussen.

Die Veränderung in der Raumgestaltung gibt dem Wandel den Sie anstreben ein Gesicht. Denn Menschen sind visuell Veranlagt und durch die optische Gestaltung der Räume, kann die Veränderung sichtbar und erlebbar gemacht werden.

So können Sie die Menschenaktiv in den Veränderungsprozess mit einbinden. Schließlich braucht es für den turbulente Reise die Überzeugung aller Beteiligten.

Wie das gelingt und was Sie zu Beginn wissen sollten, darüber informieren Sie drei Expertinnen:  Marketingspezialistin Christina Albinus (Glaha-creatives KG), Claudia Hoffmann (Claudia Hoffmann – Coaching & Beratung) und Ines Reusch (Die Raumgeberin).

Neugierig geworden?

Weitere Infos und Termine finden Sie unter: 3×3-Erfolgsprinzip

Sie möchten auch Ihre Räume neu entdecken?

Dann vereinbaren Sie jetzt direkt einen Kennenlern-Termin mit mir.
Ich freu mich auf Sie.