Perspektivenwechsel im Wohzimmer

Nach dem Umzug ins neue Heim, wurden die Möbel erstmal so gestellt, wie sie im vorherigen Raum kombiniert waren. Da jeder Raum einen anderen Charakter und andere Voraussetzungen mitbringt, wurde schnell sichtbar, dass diese Zusammenstellung den Raum nicht optimal zur Geltung brachte.

Das Sofa sollte auf kurz oder lang ausgetauscht werden, daher bestand eine Unsicherheit, ob sich die Investition in eine Wohnraumgestaltung bereits zum jetzigen Zeitpunkt schon sinnvoll wäre.

Durch erste Ideen war mein Kunden schnell überzeugt, dass ein Gestaltungskonzept als roter Faden eine sinnvolle Investition ist. Denn obwohl das neue Sofa noch nicht definiert war, konnten wir alles andere unbesorgt auf den Weg bringen.

Ganz nebenbei, entwickelte sich der Wunsch, wie das neue Sofa später aussehen sollte. Nun ist alles perfekt vorbereitet. Und wenn der Zeitpunkt gekommen ist, fügt sich das neue Sofa perfekt ins Konzept ein.

In nur 3. Schritten entstand eine vollkommen neue Perspektive.

  1. Schritt – Die Wandgestaltung
  2. Die neue Perspektive
  3. Das neue Farbkonzept

 

Leistungen: Die Raumgeberin

  • Unterstützung als Ideengeberin
  • Entwurf des Gestaltungskonzeptes
  • Farbkonzept und Farbberatung
  • Kontaktvermittlung für Wandgestaltung